Recent Comments

Nightcrawler

Nightcrawler

„What if my prob­lem wasn’t that I don’t under­stand peo­ple but that I don’t like them?“ Dan Gilroy lässt uns mit „Night­crawler“ so tief in men­schliche Abgründe blicken wie wir es  lange nicht mehr  dürften im Kino. Ihm gelingt mit dem dun­klen Pulp-Thriller ein cineast­is­ches Meis­ter­w­erk mit einem schreck­lich gutem Jake...
Unter der Zeitlupe - Episode 4

Unter der Zeitlupe — Episode 4

We are back! Unter der Zeitlupe — Episode 4. Dieses Mal haben wir uns Steven Soder­berghs (ange­blich) let­zten Kinofilm ange­se­hen und präsen­tieren euch hier unsere Analyse und Diskus­sion zu dem Thriller mit Jude Law, Chan­ning Tatum und Rooney Mara. Viel Spaß! Wir hören uns in zwei Wochen entweder mit “Stoker”,...
Unter der Zeitlupe - Episode 3

Unter der Zeitlupe — Episode 3

Hier sind wir wieder. Unter der Zeitlupe 3 Dieses Mal nah­men wir “Obliv­ion” von “Tron: Legacy”-Regisseur Joseph Kosin­ski unter die Zeitlupe. Der Science-Fiction-Thriller ist hochkarätig besetzt mit Tom Cruise, Mor­gan Free­man und Olga Kurylenko und basiert auf einer Graphic Novel von dem Regis­seur selbst. Viel Spaß! Wir hören uns in...
Unter der Zeitlupe - Episode 2

Unter der Zeitlupe — Episode 2

Heute haben wir uns mit unserem Pod­cast Paul Thomas Ander­sons “The Mas­ter” gewid­met. Hört rein, likeds, teilts! [youtube http://www.youtube.com/watch?v=FE9m1D8_Kxk&w=420&h=315] ps: tut mir Leid, dass so lange keine neuen Kri­tiken mehr kamen, ich habe sel­ber Stoff für welche pro­duziert. Bald geht es wie gewohnt weiter…
Unter der Zeitlupe - Episode 1

Unter der Zeitlupe — Episode 1

Vier Film­n­erds haben sich zusam­men gefun­den und das aufgenom­men, was sie über den neuen Tarantino-Streifen “Django: Unchained” mit Christoph Waltz, Jamie Foxx, Leonardo DiCaprio und Samuel L. Jack­son denken. Ab jetzt wird in unregelmäßi­gen Abstän­den bei inter­es­san­ten Fil­men ein Pod­cast fol­gen… Let the Show begin with “Django: Unchained” unter der...
Django Unchained

Django Unchained

Er ist da! Kaum ein Film wurde so heiß erwartet, wie der Neue von Kult-Regisseur Quentin Taran­tino. “Django: Unchained” ist ein West­ern und durch die Natur des Gen­res stiegen die Erwartun­gen noch höher als bei anderen Fil­men des Regis­seurs, da die vorheri­gen Filme so viele Western-Elemente besaßen und ger­ade dra­matur­gisch...
Latest entries
Zero Dark Thirty

Zero Dark Thirty

Kathryn Bigelow machte 2009 Geschichte als sie für das Meis­ter­w­erk “The Hurt Locker” als erste Frau den Oscar für die beste Regie bekam. Der Film um ein amerikanis­ches Bombe­nentschär­fungskom­mando im Irak bestach durch seine Real­ität­snähe und Bigelows unheim­lich gutes Gespür für Tim­ing. Außer­dem hat der Film der Regis­seurin das Attribut einge­bracht die besten “Män­ner­filme” (was...
Wreck-It Ralph

Wreck-It Ralph

Es hat schon etwas nos­tal­gis­ches einen 8bit-Arcade-Automaten zu sehen. Inzwis­chen außer regionalen Aus­nah­men zu teuren Retro-Spielzeugen degradiert, haben die Auto­maten zusam­men mit den ersten Atari Heim­com­put­ern Ende der 1970er den kom­merziellen Beginn für die Videospielin­dus­trie ein­geläutet. Inmit­ten dieses Auf­stiegs geboren, habe ich dann die näch­ste Gen­er­a­tion an Kon­solen erlebt, aber mit gle­ichem Effekt. Ich habe...
Jagten

Jagten

Da ich let­zte Woche keine Kri­tik veröf­fentlicht habe und mir Urlaub in der heim­lichen Haupt­stadt Polens gegönnt habe, gibt es diese Woche gle­ich zwei Reviews und dieses Mal ein ganz beson­ders exquis­ites Schmankerl, da „Jagten“ erst am 28. März 2013 in die deutschen Kinos kom­men wird. Thomas Vin­ter­berg ist vor allem für sein Meis­ter­w­erk „Fes­ten“...
2012 – das filmische Resümee

2012 – das filmische Resümee

Anstatt einer Kri­tik wird es in dieser Woche einen kleinen Rück­blick geben. 2012 bescherte uns mit einer Reihe von inter­es­san­ten Fil­men aus aller Welt. Ich habe in diesem Jahr ca. 450 Filme gese­hen und dabei auch ver­sucht den Großteil von rel­e­van­ten neuen Fil­men zu sehen, wobei diese Zahl natür­lich auch so groß ist durch etliche...
The Hobbit: An Unexpected Journey

The Hobbit: An Unexpected Journey

Viel wurde disku­tiert über die Ver­fil­mung des Vorgängers der „Lord of the Ring“-Reihe, „The Hob­bit“ von J. R. R. Tolkien und nun ist die unerträglich lange Wartezeit zu Ende. Nach einer extrem tur­bu­len­ten Pro­duk­tion­sphase die von Chaos geprägt war, ist mit „The Hob­bit: An Unex­pected Jour­ney“ nun der erste Teil der Trilo­gie um Bilbo Beut­lin...
Lolita

Lolita

„Lolita“ war der erste Film von Wahlbrite Stan­ley Kubrick, der 1962 kom­plett in Großbri­tan­nien gedreht wurde und bere­its seinen Hang zu kon­tro­ver­sen Geschichten zeigt. Basierend auf dem gle­ich­nami­gen Roman von Vladimier Nabokov, der auch das Drehbuch schrieb, schuf Kubrick einen Film, der beispiel­haft für seine Zeit ist, in der Art wie ver­mieden wurde das eigentliche...
Les amours imaginaires

Les amours imaginaires

Wer schon ein paar Kri­tiken von mir gele­sen hat weiß, dass ich dazu neige bes­timmte Filme vor mir her zu schieben, so wie andere Gespräche mit der Ex. So war es auch mit „Les amours imag­i­naires“ (im englis­chen “Heart­beats”), dem zweiten Film vom kanadis­chen Jung-Regisseur Xavier Dolan. Nach seinem Über­raschungser­folg „J’ai tué ma mère“ 2009,...
Die Vermessung der Welt

Die Vermessung der Welt

Mole, der tief­grabende Autor zahlre­icher kleiner Senfblog-Meisterstücke, schuldet mir jetzt ger­ade 13,50€ und was viel mehr wiegt, 119 Minuten plus 45 Minuten Hin– und Rück­fahrt, also 164 Minuten meines Lebens (Danke für den Tipp!). So teuer und lang ist Detlev Bucks 3D-Film „Die Ver­mes­sung der Welt“. Die Adap­tion von dem Weltbest­seller schrieb Regis­seur Buck zusam­men...
Gegengerade - Niemand siegt am Millerntor

Gegengerade — Niemand siegt am Millerntor

Irgend­wie hatte ich diesen Film länger vor mir hergeschoben, obwohl ich als St. Pauli Fan und Ham­burger eigentlich verpflichtet bin ihn zu sehen. Aber mir war klar, dass ein Film mit der Kombi Mario Adorf, Claude-Oliver Rudolph und Moritz Bleib­treu nicht gut sein kon­nte. Als ich dann auf der DVD-Hülle las: „ulti­ma­tiver Fuss­ball­film“ aber keine...
Argo

Argo

Die dritte Regie-Arbeit von Schaus­pieler Ben Affleck, „Argo“, behan­delt ein soge­nan­ntes Rand­kapi­tel der Geschichte. Der Film erzählt von der Befreiung von 6 Amerikan­ern aus dem Iran während der Beset­zung der amerikanis­chen Botschaft in Teheran. Es ist ein Ensem­ble­film im klas­sis­chen Gewand. Filmisch fühlt sich der Film an wie eine Mis­chung aus einem der „Bourne“-Filme und...
Skyfall

Skyfall

„Sky­fall“ ist der 24. James Bond Film, wenn man mal den ersten „Casino Royal“ bei­seite lässt und dafür den tollen „Never say Never“ mitzählt. Seit Sean Con­nery auf Jagd nach Dr. No ging, sind inzwis­chen 50 Jahre ver­gan­gen und keine Film­reihe hat uns mit solch einer Kon­stanz begleitet. Die Filme sind Zeu­gen des Zeit­geschehens und...
The Expendables 2

The Expendables 2

Vor 2 Jahren schuf sich Sylvester Stal­lone mit „The Expend­ables“ seinen filmis­chen Leben­srück­blick; eine Art Tes­ta­ment und Epi­log zugle­ich. Abge­se­hen von ein paar Fil­men wie „JCVD“ oder „Open­ing Night“ arbeiten sehr wenige Filme so bewusst mit den Biografien seiner Schaus­pielerIn­nen aus dem echten Leben und schaf­fen dadurch etwas, was über das „nor­male sehen“ hin­aus geht....